Intimpflege bei Männern

Männer und Frauen unterscheiden sich nicht nur, was das Geschlecht angeht. Sie müssen ihre Geschlechtsteile auch unterschiedlich pflegen. Während Frauen nicht viel zu tun haben, um ihre Geschlechtsteile sauber zu halten, weil man sagen kann, dass diese quasi eine Selbstreinigungsfunktion haben und eine gewisse Flora erhalten werden muss, sollten Männer wirklich alles daran setzen sich gut zu pflegen. Tun Männer das nicht, dann entstehen unangenehme Gerüche, die Frauen vertreiben können. Also wird es mehr als erheblich sein, genau zu wissen, wie man sich zu pflegen hat. Zunächst einmal kann man alles unter der Dusche erledigen. Geht ein Mann lieber in die Badewanne, dann ist das natürlich ebenfalls möglich und auch denkbar.

Was ist wichtig bei der Intimpflege?

Intimpflege Mann
Quelle: pixabay.com

Männer sollten sich ein mildes Duschgel besorgen, um die Intimpflege zu vervollständigen. Wichtig dabei ist, die Vorhaut etwas zurück zu ziehen. Dabei spielt es aber eine große Rolle nicht zu sehr zu ziehen, um Verletzungen vorzubeugen. Dann kann rund um die Eichel etwas genauer gereinigt werden. Die Eichel sollte selbst auch gut gereinigt werden. Auf Cremes sollte man verzichten an dieser Stelle. Geht ein Mann täglich duschen oder Baden, sollte er auch täglich an die Intimpflege denken. Natürlich dürfen Männer sich auch rasieren. Sie können aber selbst handhaben, wie genau sie das tun. Gut ist allerdings das Rasieren oder Trimmen. Wer Angst vor dem Juckreiz hat, der durch das Rasieren entsteht, kann auch einfach die Haare mit einem Trimmer kürzen. So wird der Juckreiz nicht ganz so schlimm. Für das Rasieren kann man ein Gel oder einen Schaum benutzen um die Haare etwas einzuweichen. Ansonsten kann man vorgehen, wie bei einer Nassrasur im Gesicht.

Waschen ist wichtig

Leider wissen viele Männer schlicht und einfach nicht, dass sie sich untenrum pflegen müssen. Sie müssen ihren Penis nicht parfümieren. Tägliches Duschen ist ausreichend, um Frauen zu gefallen. Niemand möchte als Frau einen Mann haben, der riecht und so einen typischen Geruch hinterlässt. Wichtig ist aber auch, dass man weiß, welche Pflegemittel man verwenden kann. Für Männer ist es nicht wichtig, stark riechende Mittel zu nehmen. Männer sollten sich auf das wesentliche konzentrieren und sich selbst gut pflegen, wenn sie eine Frau damit beeindrucken wollen. So wird es sicher auch mit einem Flirt klappen und man kann eine Frau intim befriedigen.

Waschen ist das A und O

Beim Penis pflegen und waschen ist es wichtig, gründlich vorzugehen. Niemand möchte eine Pilzinfektion riskieren oder andere damit vielleicht sogar anstecken. Aus diesem Grund sollte gerade der Mann die Intimpflege nie einfach abtun. Natürlich ist die Intimpflege nicht aufwendig und man kann sie beim täglichen Duschen einfach so mit einbauen. Wer es gründlich mag, kann das auch ganz einfach erledigen. Es sind weder Seifen noch besondere Duschgele nötig, um sich gut zu pflegen. Somit kann man das auch einfach erledigen. Niemand muss heute mehr komisch riechen und sollte es richtig angehen.

Intimpflege spielt eine große Rolle, wenn ein Mann eine Frau kennen lernen möchte. Er sollte auf keinen Fall einfach damit umgehen. Dennoch ist es nicht zeitaufwendig die Intimpflege durchzuführen.